Unser erster Ausflug mit Zoey


Happy Thanksgiving! Das Erntedankfest ist in Nordamerika traditionell ein wichtiger Feiertag, der mit Truthahn und Co. ordentlich gefeiert wird - das bedeutet: Langes Wochenende juhu!

Schon lange wollten wir mal den Strathcona Provincial Park und das Comox Valley erkunden. Jetzt war es endlich soweit. Das erste mal mit Zoey im Gepäck und Bella ging es ab in den Norden von Vancouver Island. Trotz dem Regen, der pünktlich zu unserem Kurzurlaub begonnen und natürlich auch pünktlich mit der Rückkehr nach Hause wieder aufgehört hatte, haben wir drei sehr schöne Tage gehabt. Das Comox Valley, Mount Washington und die Stadt Courtenay, knapp drei Stunden von unserer kanadischen Heimat Sooke entfernt,  bieten wunderschöne Naturspektakel, Strände, Meer, reißende Flüsse und Wasserfälle sowie Berge mit Schnee und Gletschern. Leider konnten wir vor lauter Regen und Nebel nur am ersten Tag die Gletscher von Weitem bewundern, bei unserer Fahrt hoch auf den Mount Washington konnten wir leider gar nichts sehen. 

Die Wildnis ist hier überall spürbar und wir haben einige magische Plätze erkundet. 

Oktober ist auch die Zeit der Lachswanderungen. Hunderttausende Lachse kämpfen sich stromaufwärts aus dem Pazifik die Flüsse hoch. Sie kehren an ihre Geburtsstätten zurück, um hier zu laichen und anschließend zu sterben.

Zoey war in ihrem ersten Kurzurlaub sehr lieb und hat wohl einige magische Eindrücke zu verarbeiten: Der erste Spaziergang im Regen und der erste Besuch von einem Wasserfall (Elk Falls) zu dessen Wasserrauschen sie ganz tief und fest eingeschlafen ist. 

 



Write a comment

Comments: 0