taraxacum officinale


 

Löwenzahn wächst bei uns nun wirklich an jeder Ecke, ist vielseitig einsetzbar und ein wahres Superfood und Heilmittel:  Löwenzahn regelt die Verdauung, pflegt Leber und Galle, hilft bei Rheuma, löst Nierensteine auf, lässt Pickel und chronische Hautleiden verschwinden und kann als Allround-Stärkungsmittel bei jedweder Problematik eingesetzt werden.

 

 

 

Inhaltsstoffe:

 

Löwenzahn ist ein richtiger Allrounder, da er mit einem Vielfachen an Vital- und Mineralstoffen ausgestattet

ist: Nämlich mit etwa vierzigmal so viel Vitamin A wie Kopfsalat, mit neunmal so viel Vitamin C, viermal so 

viel Vitamin E, achtmal so viel Calcium, viermal so viel Magnesium, dreimal so viel Eisen und der doppelten

Proteinmenge. Auch  bietet er Kalium und vielen andere Mineralstoffe, Spurenelemente und bioaktiven Pflanzenstoffe wie beispielsweise Bitterstoffe und Flavonoide. 

 

Verwendung in der Küche:

insbesondere die jungen Blätter lassen sich im Frühsommer von März bis Juni  zu einem besonders schmackhaften und abwechslungsreichen Salat zubereiten, aber auch als Brotbelag oder in Suppen oder als Spinat verwendbar. Von mir bevorzugt als Smoothie-Zutat - eine wahre Vitalstoffbombe.

 

Sammelzeit: März bis Juli